Serie Sechs #7

Eins: 1 2 3
Zwei: 1 2 3 4
Drei: 1 2
Vier: 1 2 3 4
Fünf: 1 2
Sechs: 1 2 3 4 5 6 7 8
Sieben: 1 2 3 4 5

Ohne Titel
2013

Die verdrängte, neurotische Verfolgung eines Unschuldigen
2013

Trotz alptraumhafter Schäden an landwirtschaftlichen Kulturen (Sonnenblumen, Sojakulturen etc.) werden weiterhin österreichweit jährlich 113.517 Wildtierbestandsregulatoren (Dachs, Fuchs, Marder, Wiesel, Iltisse) schonzeitlos durch die Jagd getötet, um 116.135 Hasen, 154.114 Federwildtiere für den Konsum der Wohlstands-ritterinnen ernten zu können. Die dadurch immer wieder explodierende Mäusepopulation auf den Feldern wird mit dem Fraßgift Zinkphosphid reguliert.

 

"Der getötete Wappenadler"

Eine Allegorie zu Jagd und Krieg, eine Komposition in einem kunstgeschichtlich erprobten Raum. Der Reichsjägermeister als Täter im Mittelpunkt, im Hintergrund sein Lieblingsrevier. Die in Rußland verschollenen Onkeln meiner Mutter und die meiner Frau fungieren als Zeitzeugen der Schändung.

Der Reichsjägermeister bewundert die zeitgenössische, schonzeitlose, waidgerechte Vernichtung von Fressfeinden
2015

Die heutige "waidgerechte" Jagdgesetzgebung wurde in seinen Grundzügen von Hermann Göring diktiert.